zurück zu Führungs-Training

Modulare Führungskräfte-Entwicklung
Führungs-Seminar / Praxis-Training

Führungstraining Modul I, Basis

inkl. "Vom Kollegen zum Chef"

.pdf-Datei Fact-Sheet (.pdf)

Das erprobte Einstiegsmodul "Basis": Dieses Führungs-Seminar und Praxis-Training ist speziell zugeschnitten auf die Führungskräfte operativer und gewerblich technischer Bereiche, z.B.: Meister, Schichtleiter, Teamleiter, Vorarbeiter, u.a. aus dem Umfeld der Produktion / Fertigung, Lager / Logistik, angrenzender Bereiche und dem produzierenden Handwerk.


Bewertung: 4,88 Sterne Führung an der Basis, Modul I

ø 4,86 von 5 Sternen / sehr gut

bei 186 Bewertungen

"In Führung gehen"

Unser erfolgreiches Führungskräfte-Training "Basis" trägt als Praxis-Seminar seinen Namen im doppelten Sinne:

  1. Führen an der Basis / im operativen Geschäft und
  2. Einstieg in Führung (Basiskompetenz).

Wir vermitteln und trainieren die Grundkompetenzen der Führung und Kommunikation für bestehende und für Nachwuchs- Führungskräfte / neue Vorgesetzte (Neu in Führung), im direkten Kontakt mit Mitarbeiter*innen und Werker*innen, an der Basis, auf der Fläche. Dabei beziehen wir die jeweilige Führungsrolle und die eigene Haltung ausdrücklich mit ein.

Inhalte Basistraining Führung (2 Tage):

Zielgruppe:

"Altgediente" bestehende und neue "frischgebackene" Vorgesetzte, sowie für Führung vorgesehene Nachwuchs- Führungskräfte ("Vom Kollegen zum Chef") aus den operativen und gewerblich-technischen Bereichen an der Basis, auf der Fläche und den angrenzenden Abteilungen. Dabei sind die Bezeichnungen vielfältig und die Führungsverantwortung der bekleideten Positionen in den Firmen unterschiedlich geregelt:

Wir legen die Grundlagen für moderne, gesunde Führung und wirksame Zusammenarbeit. Dabei ist eine Mischung der verschiedenen Ebenen / Positionen, nach unserer Erfahrung, belebend und unterstützend. In den offenen Praxis-Trainings / Führungs-Seminaren verstärkt sich dieser Effekt durch die Teilnahme aus verschiedenen Unternehmen und Betrieben. Dies fördert das übergreifende Führungsverständnis und den Blick für die Auswirkungen auf das Gesamte. Ein gemeinsames Training mit dem direkten Vorgesetzten sollte jedoch im Einzelfall gut überlegt, vorbereitet und abgesprochen werden.

Methoden, Arbeitsweise und Haltung

Die Teilnehmer arbeiten, im Gegensatz zum reinen Seminar, im Workshop-Charakter in Kleingruppen unter Kollegen der gleichen oder verwandter Bereiche / Branchen. Dabei werden sie aktiv, erproben in Praxissituationen neue Reaktionsweisen, erzeugen Handlungssicherheit und gewinnen Haltung. Wir leben Beteiligung vor, vermeiden lange Theorie-Phasen, fragen Erfahrungen ab, geben kurzen Input und Tipps.

Die Frage- und Problemstellungen unserer Teilnehmer beziehen wir in unsere Arbeit ein, d.h. als Führungskräfte arbeiten sie praktisch an den eingebrachten Situationen und entwickeln individuelle Lösungen. Erfrischend und kommunikationsfördernd für die Praxis unterstützen wir aktiv den Erfahrungsaustausch hin zu modernem Leadership:

Durch unsere Arbeit im Trainer-Duo (ab 5 TN) ergeben sich immer Gelegenheiten von Coaching-Sequenzen zur individuellen persönlichen Unterstützung.

Ihr Nutzen

sind Führungskräfte mit klarem Rollenverständnis, motivierte Mitarbeiter*innen / Werker*innen, die zielgerichtet arbeiten, in Veränderung mitgenommen werden und dabei in Beziehung gehen (gute Zusammenarbeit).

Führungskräfte-Training im offenen Zugang

Offene Trainings bieten einen firmenübergreifenden Erfahrungsaustausch zwischen den Führungskräften und geben neue Impulse für den eigenen Bereich / die eigene Person.

Termine, Kosten und Anmeldung




Bereits ab 4-5 Teilnehmern kann sich ein Inhouse-Training bei Ihnen vor Ort rechnen. Gerne beziehen wir uns dabei auf unsere Module Basis und Aufbau oder konzipieren mit Ihnen gemeinsam individuell. Bei Ihnen vor Ort durchgeführt, sind diese Praxis-Seminare / -Workshops gleichzeitig teamstärkend und dienen dem gemeinsamen Austausch / Führungsverständnis. ⇒ Inhouse Führungskräfte-Training


Wie kann's danach weitergehen?

Nach einer betrieblichen Praxisphase dient das ⇒ Folgetraining (Modul II) der Überprüfung (Reflexion), ob die selbst gesetzten Ziele aus diesem Führungsseminar / Basistraining (und/oder aus der bisherigen Führungspraxis) erreicht wurden. Wenn diese im Alltag nicht oder nur teilweise umgesetzt werden konnten, kann nun gezielt nachgesteuert werden. Vertiefende Schwerpunkte sind: mehr Sicherheit in der Führung an der Basis, mehr Wirksamkeit, d.h. Gesprächskompetenz, Führungskompetenz und Selbststeuerung:


Aufbautraining Führung:



Download Seminar-Broschüre (.pdf)

Heft

Termin-Übersicht offener Trainings und Workshops (.pdf)

Termine


Gehen Sie in Führung, sprechen Sie uns an!

Drittner-Training & Development; Ralf Drittner, Barbara Grau und Team


In diesem Text geht es um den Einstieg in die Führung der gewerblich technischen Bereiche an der Basis / auf der Fläche: #Qualifizierung, #Mitarbeiterführung, #operativer Bereich, #Praxis-Seminar, #Weiterbildung, #Meister, #Schichtleiter, #Schichtführer, #Team-Leads, #Vorarbeiter, #Nachwuchs-Führungskräfte