Zusammenarbeit | Teamkultur entwickeln:

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile"

Aristoteles,
griech. Philosoph, 384 - 322 v. Chr., Schüler Platons

Führungskultur entwickeln - nachhaltige Unternehmensentwicklung durch Organisationsentwicklung

 

Kultur der Zusammenarbeit

Kooperation, d.h. gute Kommunikation und angenehme, zielführende Zusammenarbeit, steht mit Produktivität und Flexibilität in einem direkten Zusammenhang und dient sowohl der Arbeitgeberattraktivität als auch einer nachhaltigen Unternehmens- und Geschäfts-Entwicklung. Sie ist somit ein wichtiger Bestandteil der gelebten Unternehmenskultur, wird oft als Erfolgsfaktor unterschätzt, kann jedoch gezielt entwickelt werden.

Grafik: Haus der Unternehmenskultur, aktiv: Zusammenarbeit, Team-Kultur zurück zur Unternehmenskultur Führungskultur Zusammenarbeit selbstlernende Organisation entwickeln Handlungskompetenz entwickeln

Grafik: 4-Säulen im Haus der Unternehmenskultur

Zusammenarbeit im Team und zwischen Teams

Wir betrachten in diesem Zusammenhang die Kultur der Organisation (Team-Kultur) aus zwei Blickwinkeln: zum einen die Wirksamkeit und Zusammenarbeit in Teams selbst und zum anderen im Gesamten, also interdisziplinär an den Schnittstellen zwischen den Teams, Abteilungen und Bereichen.

Emergenz - Gemeinsam mehr bewirken

Gerade in Zeiten schneller und tiefgreifender Veränderungen (VUCA) bedarf es der gemeinsamen Vernetzung und Herangehensweise (Emergenz).

Das Begreifen der gemeinschaftlichen Aufgabe, eine gemeinsame Haltung und Verbundenheit, an Stelle von Silodenken und Wissens-Inseln ist der Schlüssel zum Erfolg.

Kultur der Zusammenarbeit wirksam entwickeln

Die nachhaltige Entwicklung einer Kultur der Zusammenarbeit, hin zu einer gesunden und attraktiven Unternehmung, benötigt klare Aufgaben und Verantwortlichkeiten, gemeinsame Ziele, viel zielgerichtete Kommunikation, dazu Verbindlichkeit in und zwischen den Teams.

Zur Veränderung der verstetigten Verhaltensweisen der bisherigen Zusammenarbeit (Team-Kultur) braucht es meist externe Begleitung bei der Umsetzung hin zum Ziel. Dabei entstehen automatisch Antworten zur weiterführenden Vorbereitung auf Veränderung und Anpassung an die Zukunft (Lernende Organisation).

Dimensionen der Team-Kultur

Eine Teamkultur ist als Bestandteil der Unternehmenskultur die Summe von Wissen, Erfahrung und den Gewohnheiten der Team-Mitglieder mit den daraus entstandenen Abläufen der Zusammenarbeit. Die Teamkultur ist oft über einen langen Zeitraum gewachsen, hat sich stetig verfestigt und gehört damit zur Tradition. Dabei können wir einzelne Teams, Abteilungen, Bereiche oder das ganze Unternehmen betrachten.

Nach dem eingängigen Modell von Paul Watzlawik lassen sich bereits erste Ansätze zur Steuerung und Verbesserung der Teamkultur identifizieren. Spitzen-Teams haben demnach sowohl eine hohe Sach- als auch eine hohe Beziehungsorientierung:

Organisationsentwicklung - Zusammenarbeit stärken

Aus den Dimensionen der Team-Kultur (s.o.) lassen sich zwei Fragestellungen ableiten:

Workshops - Gemeinsam Zukunft erarbeiten

Kennen Sie das: Vorgaben von oben (Chef-Entscheidungen) oder Planungen vom "grünen" Tisch gehen oft am eigentlichen Thema vorbei oder werden aus Prinzip abgelehnt!? Daher erarbeiten wir mit unseren Kunden / Teilnehmern Problemstellungen und Lösungen grundsätzlich gemeinsam.

Wir leben Partizipation (aus Betroffenen Beteiligte machen) vor und sehen die Mitarbeiter als Experten ihrer Arbeit. Dabei heben wir das implizite Wissen der Einzelnen und der Organisation, entwickeln die Teams und deren Mitglieder weiter und legen dabei die Grundlagen zur selbstständigen Reflektion und zukünftigen eigenständigen Weiterentwicklung der Teams.

Workshop-Themen - Was können wir tun?

Folgende Handlungsfelder dienen individuell der Entwicklung einer Team-Kultur und der Kultur der Zusammenarbeit zwischen den Teams an den Schnittstellen:

Alles hängt mit allem zusammen, dennoch gilt es aus dieser Vielfalt die wichtigen und individuell richtigen Elemente zu identifizieren, um die ersten Schritte zum Ziel erfolgreich zu gehen und Erfolge feiern zu können. Einiges können Sie als Tipp auch eigenständig umsetzen, zur Veränderung gewachsener Strukturen und Abläufe braucht es zusätzlich jedoch meist externe Expertise und Hilfe.

Wir bieten Ihnen, je nach Ihrem Bedarf eine individuelle und skalierbare Unterstützung aus: Beratung, individuelle Konzeption, sowie eine professionelle Begleitung bei der Entwicklung und Umsetzung hin zu einer neuen Kultur der Zusammenarbeit und Team-Kultur.


Nutzen Sie unsere Erfahrung und Expertise. Stellen Sie uns Ihre Fragen!



Investition

Beispiel-Projekt:

Zusammenarbeit an Schnittstellen oder im Team nachhaltig verbessern, 5 Tage,
inkl. Vorbereitung zur selbstständigen Weiterführung.

Umfang:

Auftragsklärung vor Ort, einleitender gemeinsamer Workshop 1,5 Tage, Moderation / Individual-Training 2 Tage, 1 Entwicklungs-Team aufsetzen und begleiten, 3 * 0,5 Tage inkl. Retrospektive, Rückmeldungen und Tipps an den Auftraggeber, Arbeitsmaterialien, Foto-Dokumentationen und Spesen.

Kosten:

Paketpreis 8.500 €, zzgl. MwSt. und Anfahrt 0,30 € / gefahrenen km.

Praxistransfer und Nachhaltigkeit:

Kern des Projektes ist die Ermächtigung und Ertüchtigung der Teilnehmer und der Führung zur eigenständigen Fortführung. Enthalten ist die Unterstützung bei auftretenden Fragestellungen bis 3 Monate nach dem Projekt per Mail, Telefon oder Blog.

Gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot. Ihre Kontaktaufnahme und ein persönliches Kennenlernen vor Ort sind kostenfrei.

Fördermittel:

je nach Bundesland und Themen / Aufgabenstellung können Sie eine Förderung beantragen. Diese beträgt in der Regel 50% der Beraterkosten, im Zusammenhang mit Digitalisierung werden Vorhaben in KMU bis zu 80% gefördert.

aktuell: In NRW wurde zum März 2020 für das Förderprogramm "Potentialberatung NRW" die Obergrenze von 250 Mitarbeitern aufgehoben!


Nutzen Sie unsere Erfahrung und Expertise. Stellen Sie uns Ihre Fragen!



Business-Coaching und Supervision

Für die Begleitung und Unterstützung im Praxis-Feld bieten wir eine Begleitung bei individuellen Fragestellungen an, z.B.: "Training on the Job", Business-Coaching und Supervision.

Ziel: Individuelle Unterstützung und persönliche Entwicklung im eigenen Umfeld.

Fazit: Investition in eine neue Unternehmenskultur

Eine gute Kultur des Zusammenhalts und der Zusammenarbeit / TeamKultur sorgt mit mehr Fokussierung auf das Wichtige für ein besseres Unternehmensergebnis und mehr Kundenzufriedenheit auf der einen Seite, für eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterbindung und somit auch Arbeitgeberattraktivität auf der anderen Seite.

Stellen Sie uns Ihre Fragen! In einem kostenfreien Erstgespräch zum Kennenlernen gleichen wir unsere Erfahrungen und Möglichkeiten mit Ihren Anforderungen ab.

Gerne besuchen wir Sie vor Ort, erörtern Ihre Fragestellungen und besprechen Lösungen!

 

Gehen Sie in Führung, sprechen Sie uns an!

Drittner-Training & Development; Ralf Drittner, Barbara Grau und Team